Zum Inhalt springen

2017-11-15

Chancengleichheit – ausgezeichnet!

Zum zweiten Mal wurde unser Institut für seine Gleichstellungsarbeit mit dem TOTAL E-QUALITY-Prädikat ausgezeichnet.

Am 27. Oktober 2017 bekam Frau Dr. Christine Zädow die Auszeichnung „TOTAL E-QUALITY Prädikat“ in Gelsenkirchen von Wilfried Hild, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V. überreicht. Der Verein bestätigt damit Unternehmen und Organisationen ihr erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für die Chancengleichheit von Frauen und Männern im Beruf. In der Jurybegründung heißt es, dass das INP „über eine aktive und gut institutionalisierte Gleichstellungsarbeit [verfügt], die vor allem in den Bereichen der Personalbeschaffung und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf umfassend ausgebaut ist.“ Das Prädikat ist drei Jahre gültig – das INP wird sich also im Jahr 2020 neuerlich dafür bewerben.

 

 

 

EOS59562.jpg

Kontakt

Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.
Felix-Hausdorff-Str. 2
17489 Greifswald

Franziska Hagen
Charlotte Giese (Elternzeit)
Stabsstelle, Kommunikation

Tel.: +49 3834 - 554 3886
Mobil: +49 159 040 10814
Fax: +49 3834 - 554 301

franziska.hageninp-greifswaldde
www.leibniz-inp.de

hagen.jpg