Zum Inhalt springen

Physics for Food Ernte Wintergerste Versuchsfeld Zinzow

In der letzten Woche wurde die erste Ernte von Wintergerste eingebracht, die im Rahmen des Projekts auf Versuchsfeldern in Zinzow in Mecklenburg-Vorpommern angebaut worden war. Das Projekt Physics for Food forscht an umweltfreundlichen physikalischen Technologien für die Landwirtschaft als Alternative zu chemischen Saatgutbeizmitteln. Zu Testzwecken wurde ein Teil des Saatguts mit Plasma und ein anderer Teil mit klassischer chemischer Beize behandelt. Die Behandlung mit kaltem Atmosphärendruck-Plasma befreit das Saatgut von Krankheitserregern und lässt es besser keimen.

Physics for Food forscht zudem an Verfahren, die Pflanzen mit physikalischen Methoden vor den Folgen des Klimawandels schützen können. Hierzu wurden Pflanzen mit UV-Licht behandelt, um sie robuster gegen Dürren und Überschwemmungen zu machen. Ebenfalls erprobt wurde der Einsatz von Plasma-behandeltem Wasser, mit dem Pflanzen besprengt wurden. Auch diese Methode dient dazu, die Pflanzen gegen Folgen des Klimawandels zu rüsten. Die Ernteerträge und die Güte der einzelnen Testreihen werden nun im Labor untersucht und verglichen. Die umweltfreundlichen Technologien könnten schon in wenigen Jahre in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen.

Weitere Informationen gibt's hier: https://physicsforfood.org/news/ernte-von-wintergerste-auf-versuchsfeldern/

 

Copyright
Musik: Adobe Stock Stockmedien-ID: # 399519935 - Timofiy Starenkov
Bild: Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.

 

Kontakt

Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.
Felix-Hausdorff-Str. 2
17489 Greifswald

Dr. Gesine Selig
Kommunikation, Öffentlichskeitsarbeit
Elternzeitvertretung für Charlotte Giese

Tel.: +49 3834 - 554 3942
Fax: +49 3834 - 554 301

gesine.seliginp-greifswaldde
www.leibniz-inp.de

Geisne_Selig_MA_sw_klein.jpg
giese.jpg