Zum Inhalt springen

Hygiene und Gesundheit

Der For­schungs­be­reich Plasmen für Hygiene und Ge­sund­heit fo­kus­siert auf in­ter­dis­zi­plinäre The­men­stel­lun­gen und nutzt die Syn­er­gi­en seiner drei Forschungsschwerpunkte: Plasma Oberflächenmodifizierung und Plasmamedizin.


hueftgelenk.jpg

Plasma Oberflächenmodifizierung

Im Fokus stehen Plasmen als ein unentbehrliches Arbeitsmittel für gezielte Modifizierung von Oberflächen.

Mehr...

plasmamedizin_wunde.jpg

Plasmamedizin

Mit Hilfe von Plasmen können viele Arten von Mikroorganismen einschließlich multiresistente Bakterien inaktiviert und die natürliche Wundheilung durch Stimulation der Gewebeneubildung unterstützt werden.

Mehr

 

Kontakt

Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.
Felix-Hausdorff-Str. 2
17489 Greifswald

Prof. Dr. Thomas von Woedtke
Wissenschaftliches Vorstandsmitglied
Forschungsbereichsleiter Hygiene und Gesundheit

Tel.: +49 3834 - 554 445
Fax: +49 3834 - 554 301

woedtkeinp-greifswaldde
www.leibniz-inp.de

thomas_von_woedtke.jpg
von_Woedtke.jpg